21. Juni 2014 – Tag 6

Samstag, 21. Juni – Ereignis des Tages: Sherlock Holmes Walking Tour

Wenn die Sonne sonnt und der Himmel blaut, man gerne aus dem Fenster schaut.

Okay, der war jetzt nicht so toll. War wohl ein wenig wenig Schlaf letzt Nacht. Habe ich gestern Abend etwa zur Einstimmung auf die heutige Sherlock Holmes Tour ein wenig zu lange „Sherlock“ auf meinem iPad geschaut?
Aber dafür sind heute tatsächlich wieder Shorts und T-Shirt angesagt. Ideal für eine Besichtigungstour zu Fuß.

Da wie vor der Sherlock-Holmes-Tour noch massiv Zeit haben, gehen wir zuerst noch in den Hyde Park und zum Buckingham Palace.

Gegen 11 Uhr treffen wir unserere Tourführerin Caroline am Piccadilly Circus.
Während der zweistündigen Führung erfahren wir einiges über Häuser und Plätze, die in den Originalgeschichten von Conan Doyle verwendet wurden, aber auch solche, die für Filme oder die Sherlock-Fernsehserie herhalten mussten. Das Ganze ist sehr interessant.

Da die Tour am Somerset House endet, gönnen wir uns auch gleich unser Mittagessen bei Garfunkel’s auf dem Weg von dort zum Covent Garden. Ich habe ein Lemon-Herbs-Chicken mit Chips (Pommes).
Danach schauen wir uns Covent Garden an (die Geschäfte hier haben heute endlich mal geöffnet)  und machen später eine Pause am Leicester Square.

Bevor wir unseren üblichen Cream Tea bei John Lewis nehmen, schauen wir uns noch die Oxford Street von den Roof Gardens aus an.

Danach geht Lutz ins Hotel und ich mache einen ersten kleinen Einkaufsmarathon.
Von der Bond Street über die New Bond Street zur Shaftesbury Avenue und dort zum Forbidden Planet (zwei Doctor Who T-Shirts).
Dann über Leicester Square zum Piccadilly Circus und zu Cool Britannia (drei London-T-Shirts).
An der Ecke Piccadilly Circus/Regent Street zu The Sting (3 T-Shirts).
Beim Spielzeuggiganten Hamleys in der Regent Street verbreiten Angestellte in teilweise mehr als peinlichen Kostümen mit teilweise leicht gequältem Gesichtsausdruck teilweise gute Laune.
Danach über die Regent Street zur Carnaby Street, den Puma-Shop anschauen. Passend zur aktuellen Fußball-Schuh-Aktion ist der blau-pink gestrichen.

Zum Schluss noch am Oxford Circus zu Top Shop (1 Shorts und ein Langarm-T-Shirt kaufen).

Danach zurück ins Hotel und nach insgesamt 29.129 Schritte erschöpft aufs Bett fallen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.