Man muss müssen

Eine Frage, die mir bei der Lektüre von Stern.de schon länger durch den Kopf geht: Warum muss man hier eigentlich immer müssen?
Nahezu täglich erscheinen neue Beiträge, die uns darüber aufklären, was wir unbedingt wissen oder machen müssen. So auch heute wieder:

Muessen1

Muessen2
Wer ist in der Stern-Redaktion wohl der Hüter des universellen Wissens, das ihn in die Lage versetzt, zu entscheiden, was auch jeder andere wissen muss? Und warum muss (!) er dieses Wissen dann auch noch oberlehrerhaft jedem anderen im Befehlston aufs Auge drücken?
Da erscheint es ja schon angenehm harmlos, wenn man zur Abwechslung etwas mal nicht muss, sondern nur sollte:

Sollten1
Deshalb, liebe Redakteure bei Stern.de … Ihr müsst nicht so marktschreierisch auftreten. Bei Focus.de erwarte ich dieses Niveau, aber eigentlich nicht bei Euch.
Ich glaube, die meisten Leser sind durchaus in der Lage, selbst zu entscheiden, was sie wissen „müssen“ – und vor allem auch, was sie interessiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.