Stoppt Bourani

Liebe Radiosender,

wir wissen, dass Ihr alle die beste Musik dieses Jahrtausends (inklusive der letzten Jahrtausende und allen, die noch kommen) spielt – jeder einzelne von Euch. Das bestätigt Ihr Euch auch gerne mehrfach jedes Jahr aufs Neue mit diversen Umfragen, bei denen seltsamerweise immer irgendwie jeder Sender gewinnt.
Und wir gönnen Euch diese Selbst-Lobhudelei auch wirklich.
Aber bitte, bitte, bitte hört endlich damit auf, uns jede halbe Stunde mit „Auf uns“ von Andreas Bourani zu belästigen. Das Lied war mal toll und wir haben es auch alle gerne gehört – VOR MONATEN. Doch ganz, ganz ehrlich: so oft wie Ihr uns damit seit der WM beschallt … das grenzt schon an Folter.
Das ist wie mit Schokolade (selbst bei der Premiumklasse von Lindt): anfangs schmeckt sie toll und man bekommt nicht genug davon. Aber wenn man alle halbe Stunde eine Tafel davon isst, dann kann man irgendwann einfach nicht mehr und kotzt übergibt sich. Und dieses Stadium haben wir mit Andreas Bourani inzwischen fast erreicht.

Also, wollt Ihr uns wirklich Dankbarkeit für Eure tollen Umfrageergebnisse zeigen? Dann verstaut „Auf uns“ im Archiv. Und zwar so weit hinten, dass Ihr es in den nächsten paar Jahren nicht mehr findet.
Und vielleicht klappt es dann ja auch wieder mit der nächsten Hörerbefragung.

Vielen Dank.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.